Nikolaustour und Weihnachtsfeier 11. Dezember

Die Coronapandemie erschwerte uns die Vorbereitung und Durchführung des traditionellen Nikolauspaddelns auf dem Rhein und der anschließenden Weihnachtsfeier bei uns im Clubhaus. Noch im Oktober hofften wir, nach dem gemeinsamen Paddeln von Mondorf nach Zündorf in gemütlicher Runde bei uns im Clubhaus Kaffee trinken, Kuchen essen und belgeitet von unseren MusikerInnen mit ihren Blasinstrumenten einige Weihnachtslieder singen zu können. Michael hatte angeboten in unserer neuen Küche für alle ein festliches Weihnachtsmenü mit Hirschgulasch zu kochen.....

Aber die pandemische Lage spitzte sich, wie schon im letzten Herbst, wieder zu und wir mussten auf der Vorstandssitzung eine Entscheidung treffen. Die Abwägung zwischen einer kompletten Absage und einer Feier unter Einhaltung aller Regeln im Clubhaus wurde kontrovers diskutiert. Wir fanden dann, einen meines Erachtens, guten Kompromiss. Für genesene oder geimpfte Clubmitglieder boten wir die Paddeltour auf dem Rhein und anschließend auf unserem Clubgelände Getränke und Grillwürstchen an. Ein Lagerfeuer in der Feuerschale sollte für einen gemütlichen Ausklang sorgen.

Iain musste mehrmals den Transferplan nach Mondorf ändern, die Anmeldezahlen änderten sich täglich, zuletzt sorgte dann auch das nasskalte Wetter noch einmal für Absagen und am Morgen streikte dann noch die Batterie vom silbernen Bus. Trotz Allem stiegen gegen 12 Uhr 14 Paddlerinnen und Paddler in Mondorf in ihre Boote. Vorher wurden Tips zur wintertauglichen Paddelbekleidung und Ausrüstung ausgetauscht und das Material begutachtet. Die 17 Kilometer bis nach Zündorf waren für alle überhaupt kein Problem, wir haben einige für das Langbootpaddeln begeistern und Karl für unseren Verein gewinnen können.

Am Bootshaus hatten Michael, Andrea unterstützt von Franz und Max die Pavillons aufgebaut und den Grill angeheizt, Glühwein und Apfelsaft warm gemacht sowie Kaffee gekocht und Kaltgetränke bereitgestellt. Es kamen weitere Clubmitglieder zum Stell-Dich-Ein hinzu und bereicherten das Büfett u.a. mit Antipasti, Käsebrötchen, Kuchen und Stollen.

Mit der Dämmerung wurde der Kreis auf den Bänken um die Feuerschale immer voller. Viele kleine Fackeln trugen zur stimmungsvollen Atmosphäre bei. Ich habe nur positive Rückmeldungen bezogen auf unsere Entscheidung, das Nikolauspaddeln auch bei Dezemberwetter draußen am Feuer und Grill ausklingen zu lassen, gehört.

Matthias

X

Right Click

No right click

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).
Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.