Mitgliederversammlung 2020

Bericht der diesjährigen Mitgliederversammlung des Kanu-Club Zugvogel Blau-Gold e.V.

Am 6. März 2020 eröffnet Andrea Sprenger als 1. Vorsitzende am 19.36 Uhr unsere Mitgliederversammlung 2020, sie begrüßt die anwesenden 30 stimmberechtigten Mitglieder. Nach der Feststellung der ordnungsgemäßen Einladung und der Beschlussfähigkeit wird Petra Rixgens einstimmig als Protokollantin gewählt.

Andrea begrüßt die anwesenden neuen Clubmitglieder und nennt die Namen der 9 Erwachsenen und 6 Jugendlichen, die neu in unseren Verein aufgenommen worden sind. Den Neuaufnahmen stehen 8 Erwachsene und 3 Jugendliche gegenüber, die den Verein 2019 verlassen haben. Das Protokoll der Mitgliederversammlung 2019 war mit der Einladung zur diesjährigen MV verschickt worden und wurde nun einstimmig angenommen.

Es folgen die Vorstandsberichte vom Jugendwart Marcel, vom Leistungssport von Sylvia, vom Wanderwart Ansgar, vom Bootshauswart Christan und von der Geschäftsführerin Petra. Sie erwähnte die Entwicklung einer neuen Homepage, die Einführung eines Onlinespeichers zur Datensicherung und besseren Kommunikation der Vorstandsmitglieder und danke Michael für die sehr gute Organisation der Saalvermietung. Bevor Matthias den Kassenbericht 2019 vorstellte berichtete Andrea aus ihrer Tätigkeit als Vorsitzende.

Der Verein hat auch im Jahr 2019 einen Überschuss erwirtschaftet, dieser soll für die Kosten der Renovierung des Kraftraumes verwendet werden. Der Kassenprüfbericht wurde von Bärbel vorgetragen, es gab keine Beanstandungen, sie empfahl den Mitgliedern die Entlastung des Vorstandes. Der Vorstand wurde bei 6 Enthaltungen ohne Gegenstimmen entlastet.

Vor der Pause stellte Andrea die Aktivitäten des Förderkreises vor und bat die Versammlung um Unterstützung bei der Suche nach Menschen, die 2021 Aufgaben im Vorstand des Förderkreises übernehmen. Nach der Pause wurden Andrea Sprenger als Vorsitzende und Christian Mörchen als Bootshauswart jeweils einstimmig bei einer Enthaltung wiedergewählt.

MV 2020 Vorstand

Im folgenden Tagesordnungspunkt 8 stellte Petra Uli als besonderen Vorstandsbeauftragten für Schulsportorganisation und Gaby als beauftragte für Geschlechtergerechtigkeit, Vielfalt und Chancengleichheit sowie Alexandra vor. Alex übernimmt als Sportwissenschaftlerin freitags das funktionelle Krafttraining für Frauen. Anschließend stellte Matthias den Haushaltsentwurf für das Jahr 2020 vor, durch die Renovierungskosten des Hantelraumes ist eine Mehrausgabe geplant. Der Entwurf wurde einstimmig bei einer Enthaltung angenommen. Als Kassenprüfer für 2020 wurden Mechtild Heinberg und Frans Kremers gewählt.

Im nächsten Tagesordnungspunkt beschäftigte die MV sich mit dem Vereinsjubiläum 2021 wir wollen unser 70-jähriges Bestehen feiern. Andrea stellte folgende Ideen vor: Jahreskalender mit Bildern und Anekdoten aus den 70 Jahren (bis September 2020 sollen die Bilder bei Andrea sein); die Matinee 2021 soll in einem größeren Rahmen stattfinden, im September 2021 soll eine Sonderpaddelaktion auch mit ehemaligen Mitgliedern organisiert und in ein größeres Sommerfest integriert werden. Es gibt erste Interessenten, die Andrea bei der Organisation unterstützen wollen, aber wir brauchen noch mehr Unterstützung. Falls im nächsten Jahr ein Karnevalszug in Porz stattfindet, überlegt der Zugvogel als Gruppe mitzugehen. Eine umfassende Festschrift ist dagegen für das 75-jährige Jubiläum geplant.

Unter Verschiedenes wurde über unsere Paddelpreise diskutiert, der Vorschlag von Michael fand eine deutliche Mehrheit: Neben dem Schrubber wird zusätzlich ein Damen- bzw. ein Herrenpreis verliehen, für das Geschlecht, welches den Schrubber nicht verliehen bekommt. Neben der Auszeichnung Aktiver Verein, hat der KC-Zugvogel auch die Auszeichnung „Aktiv für Familien“ erhalten.

X

Right Click

No right click

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).
Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.