Bezirksfahrt auf der Ruhr am 22.08.2020

Nachdem die erste Bezirksfahrt wegen Corona ausfallen musste, konnte die zweite Bezirksfahrt des Bezirks 4 zum Glück stattfinden. Um die Corona-Regelungen einhalten zu können, trafen wir uns für einen Tag auf der Ruhr. Start war der Bochumer Kanu-Club und Ziel war der 10 Kilometer entfernte Ort Dahlhausen. Obwohl die Sonne strahlte, war der erste Blick auf das Wasser nicht so erfreulich. Der Start lag an einer aufgestauten Stelle, wo durch den Wind die Wellen flussaufwärts gingen.

Bezirksfahrt Ruhr 20200822 3In einem Kajak war das kein Problem, allerdings fuhren einige, ich eingeschlossen, mit dem SUP. Der Wind wurde leider nicht weniger, dahalf nur kräftiges Paddeln. Auf dem Weg zur Bootsrutsche in Hattingen rettete ich einem gekenterten Kanufahrer noch seine Mütze. An der Bootsrutsche angekommen, fuhren alle der Reihe nach herunter und konnten anschließend in der kleinen Welle noch ein bisschen spielen. Dann ging es auch schon entspannt weiter. Durch die angenehme Strömung der Ruhr konnte man sich auch mal schön auf sein SUP legen, die Sonne genießen und vor sich hintreiben. Der nächste Halt war der Isenschwall, an dem man mit den Kajaks und SUPs spielen konnte. Durch die warme Sonne war es also auch gar nicht schlimm, wenn man da ein bisschen nass wurde. Hier wurden auch mal die Boote und SUPs getauscht, sodass jeder auf seine Kosten kam. Auf dem letzten Stück der Strecke hat Esta durch eine Eskimorolle so beeindruckt, dass sie Würstchen von einem der Grillboote geschenkt bekam! Natürlich teilte sie diese auch mit den anderen. Damit war auch für Verpflegung auf dem letzten Stück gesorgt, sodass alle zufrieden und glücklich in Dahlhausen ankamen. Hier gab es noch eine letzte Herausforderung: die Fischtreppe, die man entweder fahren oder einfach umtragen konnte. Hier trennten sich die Teilnehmer aus vier Vereinen wieder und fuhren nach einem schönen Tag wieder nach Hause. Florian S.

X

Right Click

No right click

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).
Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.